Artikel

Bella Italia am BRG Schloss Wagrain

Erstellt von Prof. Hildegard Höller, Leiterin der ARGE Italienisch am BRG Schloss Wagrain |

Am 22. Dezember 2017 wurde am BRG Schloss Wagrain nicht nur auf das Christkind gewartet, sondern für die 4. Klassen wurde auch ein äußerst interessanter Vortrag im Festsaal der Schule angeboten: im Vordergrund standen dabei die Wirtschaftsbeziehungen zu unserem Nachbarland Italien. Prof. Isabella Rill war es gelungen zwei äußerst kompetente Referenten zu engagieren. Mag. (FH) Christian Schirlbauer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Attersee-Salzkammergut, informierte vorerst auf äußerst kurzweilige Art und Weise über die vielfältigen touristischen Möglichkeiten rund um den Attersee. So erfuhren die Schüler beispielsweise, dass man am Attersee mit Taucherbrille wandern kann oder aber auch, dass China DER neue Zielmarkt des Attersee Tourismus ist. Obwohl Gäste aus Italien Salzburg und das Salzkammergut als touristisches Ziel sehr schätzen, haben sie den Attersee noch nicht wirklich als Ferienregion entdeckt und Mag. Schirlbauer ermunterte die Schüler augenzwinkernd, italienisch zu lernen, um ihm so bei der Erschließung des italienischen Marktes beispielsweise durch die Erstellung einer italienischen Homepage des Tourismusverbandes zu unterstützen.
Im zweiten Teil des Vortrages erörterte Josef Renner, Leiter der WKO Bezirksstelle Vöcklabruck, die enorm wichtigen Wirtschaftbeziehungen zwischen Österreich und Italien. Die Schüler erfuhren, dass Italien für Österreich der zweitgrößte Wirtschaftspartner ist, mit einem Handelsvolumen von Waren und Dienstleistungen von mehr als EUR 22 Mrd. im Jahr 2016. So erklärt sich auch, dass zahlreiche österreichische Firmen, darunter viele auch im Bezirk Vöcklabruck, nach Arbeitskräften suchen, die Italienischkenntnisse vorweisen können. Italienisch stellt auf dem Arbeitsmarkt also eine wichtige Schlüsselkompetenz dar.
Die Schüler des BRG Schloss Wagrain, an dem Italienisch bereits seit vielen Jahren alternativ zu Spanisch und Latein ab der 5. Klasse angeboten wird, können also sicher sein, dass sie an ihrer Schule bestmöglich für Studium und das zukünftige Berufsleben vorbereitet werden und so manche Schlüsselkompetenz erwerben.

Zurück