Artikel

Skikurs Kitzbühel 2018

Erstellt von Johannes Leander Schiermayr | |   Public

Kursleitung: Mag. Gabriele Hagara
Begleitlehrer: Mag. Hemetsberger, Mag. Schiller, Mag. Wiesmayr

Gleich nach den Weihnachtsferien ging es los – auf nach Kitzbühel! Nach ca. zweieinhalb Stunden Fahrt erreichten wir unser Quartier, das Lifesports Hotel Hechenmoos, wo wir mit einer warmen Suppe empfangen wurden. Nachdem alle ihr Zimmer bezogen hatten, fuhren wir mit dem Bus ins Skigebiet. Das Wetter war sehr schön und die Pisten gut präpariert. Wir teilten uns in zwei Gruppen, die Veteranen, die schon letztes Jahr die erste und zweite Gruppe gebildet hatten und die Genussskifahrer.
Als wir zurück im Hotel waren, gab es Abendessen und wir sahen uns einen Film über die grundlegendenden Pistenregeln an, auch eine kurze Dokumentation über Skifahrtechniken. Am nächsten Morgen standen wir zeitig auf, um schnell auf die Pisten zu kommen, aber da es sehr stark regnete, und viele Lifte gesperrt waren, fuhren wir zurück ins Hotel und dann nach Kitzbühel, wo wir selbstständig Mittagessen gehen durften. Im Anschluss daran machten wir eine Führung durch Kitzbühel, bei der wir den Zielhang der Streif besuchten und die Bauarbeiter dabei beobachteten, wie sie die Tribünen für das kommende Rennen aufbauten. Am Abend schauten wir noch einen Film über die Entwicklung von Kitzbühel vom kleinen Ort zur berühmten Tourismusstadt.
Am nächsten Tag war das Wetter wieder sonnig und wir konnten den schönen Tag auf der Piste genießen. Leider mussten Mag. Schiller und eine Schülerin uns aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Am Abend sahen wir uns einen Film über die „Streif“ an, in dem gezeigt wurde, was alljährlich für ein Aufwand betrieben werden muss, damit dieses Event stattfinden kann.
Am Donnerstag fuhren wir fast den ganzen Tag Ski, und am Abend hatten einige Schüler und Schülerinnen eine Modenschau vorbereitet, bei der sich die Schüler verkleideten und sich der aus Lehrern bestehenden Jury stellten. Danach durften die Schüler Musikwünsche äußern und hörten ein buntes Sammelsurium an Musik.
Am Freitag fuhren wir nur noch am Vormittag Ski, nach dem Mittagessen wurden die Koffer gepackt und wir fuhren nachhause. Um ca. 17:00 Uhr kamen wir wieder in Vöcklabruck an und wurden von vielen Eltern erwartet. Es war ein sehr vergnüglicher und entspannter Skikurs!

Bildergalerie

Zurück